Home
Kontakt · Sitemap · AGB

Startseite     Angebote     Preise     Shop     Webmail     Hilfsmittel     Support     Fun + Chat     E-Card         Seite / Page Senden Seite / Page Drucken Startseite / Page Favoriten  

Navigation
 ExpressPro Webmail
 ActiveSync Handy/iPhone
 Triple A Emailkonto (AAA)
 Webmail @bboxbbs.ch
 Bitte keine Werbung mehr!
 Technik neuer Mailserver
 Email Angebote
 Virenschutz
 Spamschutz
 Emaileinstellungen
   Outlook Passwort
 Rund um die Email
 Email FAQ
 Emailforum
 Email Icons
 Weitere Angebote
 Aerger mit Cablecom


BBoxBBS Fritz Keller
Internet Service Provider
Myrtenweg 18
Telefon
14:30-18:30 Uhr:
031 994 09 40
19:30-24:00 Uhr:
079 300 42 00

Fax

Kein Fax

SIP

Keine

Website

www.bbox.ch

Email

Kontaktformular

Webcam

Webcam
Skype - kostenlose Internettelefonie
Benutzen Sie nachstehenden QR-Code, um unsere Kontaktdaten auf Ihr Mobile/Handy zu laden:
Handy_QRCode


 
Mailen - Keine Passwort-Speicherung mehr möglich
Kummerbuch - Mein Outlook 2000 speichert keine Passwörter mehr. Jetzt habe ich bemerkt, dass das auch im Outlook-Express und im Internet Explorer nicht mehr funktioniert. Dies, obwohl ich die Option «AutoVervollständigen verwenden für Benutzernamen und Kennwörter für Formulare» in den Internetoptionen aktiviert habe.

Als Ursache nennt hier Microsoft: «Die Registrierung enthält falsche Informationen für den Registrierungsunterschlüssel Protected Storage System Provider für Ihr Konto». Das Problem liegt also in der Registry (Detail-Informationen zu dieser Windows-Datenbank finden Sie ab Seite 197). Öffnen Sie diese über «Start > Ausführen» > «regedit» eintippen. Nun hangeln Sie sich wie folgt durch den Registrierungs-Editor: «HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftProtected Storage System Provider». Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf «Protected Storage System Provider» und öffnen Sie «Berechtigungen». Hier überprüfen Sie, ob die Berechtigungen «Lesen» und «Vollzugriff» zugelassen sind.

Jetzt klicken Sie auf den Button «Erweitert» und checken, ob die Berechtigung «Vollzugriff» für «Dieser Schlüssel und Unterschlüssel» erteilt ist. Stellen Sie zudem sicher, dass das Häkchen vor «Berechtigungen übergeordneter Objekte auf untergeordnete Objekte, sofern anwendbar, vererben» gesetzt ist. Klicken Sie auf «Übernehmen» und dann «OK». Nach der Rückkehr in den Registrierungs-Editor führen Sie einen Doppelklick auf «Protected Storage System Provider» aus um den Benutzerschlüssel sichtbar zu machen. Der müsste etwa so aussehen:

S-1-5-21-124525095-708259637-1543119021-16701 Markieren Sie diese Zahlenreihe, wählen Sie das Menü «Bearbeiten» und löschen Sie diesen Schlüssel. Möglicherweise gibt es für jede Benutzeridentität unter dem Schlüssel «Protected Storage System Provider» einen Unterschlüssel. Um dieses Problem in allen Benutzeridentitäten zu lösen, müssen Sie zunächst alle Benutzer-Unterschlüsselordner unter dem Schlüssel «Protected Storage System Provider» löschen. Verlassen Sie den Registrierungs- Editor und starten Sie den Rechner neu.

Im nächsten Schritt wird das Passwort neu registriert. Dazu klicken Sie in der Systemsteuerung auf das Icon «Mail» und wählen das Kummer-Konto über «E-Mail-Konten > Ändern» aus. Geben Sie Ihr Kennwort ein und aktivieren Sie auch gleich noch «Kennwort speichern». Jetzt testen Sie bei stehender Internet-Verbindung die Einstellungen über «Kontoeinstellungen testen».< BR >
Für jedes Benutzerkonto gibt es einen eigenen Benutzerschlüssel. Haben mehrere Benutzer das Kennwortproblem, wiederholen Sie die obigen Bearbeitungsschritte für alle Benutzerkonten. Eine ausführliche Anleitung in deutscher Sprache findet sich in der Microsoft Knowledge Base unter

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;D43093




Webseiten erstellt und verwaltet mit unserem Content Management System "Tiger" (CMS)

© 1996 - 2016 BBoxBBS Fritz Keller